Das Projekt

Bangladesh ist eines der ärmsten Länder der Erde und Dhaka, seine Hauptstadt, ein Monster. Eine niemals stillstehende Maschine, ein unwirtlicher Ort und Heimat von zwanzig Millionen Menschen, die in ihrer Stadt leben und irgendwann auch hier sterben werden. mehr

Die Schule

Seit 1991 errichtet der bengalische Koordinator Mr. Aminul „Babul“ Hoque verschiedene Schulen für Slumkinder. Er selbst entstammt ärmsten Verhältnissen und ist im Slum aufgewachsen, weshalb er die Probleme im Slum kennt und seine BewohnerInnen ihm auch vertrauen. mehr

Spenden

Die Selbstfinanzierung der Schule ist schwierig. Kann sich eine Familie die Schulgebühr nicht leisten, so mindert sich der Betrag je nach dem Einkommen der Eltern. Somit ist die „Glory Future Model School“, die lokale NGO und Träger der 3 Schulen, zum größten Teil auf Spenden angewiesen.  mehr

Impressum     I     Privacy Policy

Copyright: all photos by Kevin Schulzbus
Thanks to Danny Doom